Dein Feind ist dein größter Lehrer

Im Laufe unseres Lebens begegnen wir unzähligen Menschen. Einige bleiben nur eine kurze Zeit, andere begleiten uns das ganze Leben lang. Unabhängig dessen wie lange diese Menschen bei uns verweilen, sie haben alle eine wichtige Bedeutung, denn sie beeinflussen unser Leben und unser Karma. Wir kommen alle mit einer Aufgabe und einer Rolle in dieses Leben. Jede Personen in unserem Leben nimmt dabei die Rolle eines Helfers oder eines Lehrers ein. Bei der Helferrolle handelt es sich meistens um Partner, Freunde oder Familie. Die Helfer unterstützen uns auf unseren Lebensweg und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Ein Helfer kann daher sogar eine flüchtige Begegnung mit einem Fremden sein, weil er uns auf ein wichtiges Ereignis verweist oder einen Kontakt herstellt.

 

Die Lehrer jedoch sind die wichtigsten Personen, weil sie unsere persönliche und spirituelle Entwicklung am meisten vorantreiben. So verwunderlich das jetzt nun klingen mag, die Lehrer-Rollen sind die Menschen, die uns am meisten Angst und Schmerz bereiten. Deine Feinde sind daher auch deine größten Lehrer. Hast du jemanden in deinem Leben, den du gar nicht leiden magst? Dann kannst du dir sicher sein, er ist genau der Lehrer den du brauchst.

 

Es ist ein gewöhnungsbedürftiger Gedanke, dass ausgerechnet die meist gehasste Person auf Erden gleichzeitig die wichtigste Person im Leben sein kann. Sie sind es aber, die uns aus unser „Komfort“-Zone jagen, die Bewegung in unser Leben bringen und uns zur Veränderung drängen. Sie bringen uns Unglück, damit wir unser Glück erkennen können.

 

Das nächste Mal also, wenn dir eine Person Schmerz zufügt, dann sei ruhig traurig, ängstlich oder einfach nur böse. Nutze die Energie aus diesen Emotionen als Antrieb um loszulassen. Wichtig hierbei: richte die Energie nicht gegen deinen Lehrer, das führt nur dazu, dass du einen Sog erschaffst, aus dem es nur schwer zu entkommen ist.

 

Loslassen bedeutet jedoch nicht, diese Menschen zu meiden oder vor ihnen zu fliehen. Denn eines kannst du dir sicher sein, du wirst immer wieder auf diesen Lehrer treffen, nur in anderer Form (andere Person) begegnen, so lange bist du deine Lektion gelernt hast – in diesem oder eben im nächsten Leben. Erst dann wirst du deine „Vibration“ ändern und ziehst nach dem Gesetz der Anziehung ( Law of Attraction ) diese Menschen nicht mehr an.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter

Ähnliche Beiträge